Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

後腹膜肉腫ノ1例

Suzuki, Tomitaro
Thumnail 46_491.pdf 3.62 MB
Abstract
Es handelte sich um ein Retroperitonealsarkom bei einem 12 jährigen Knaben. Seit einem halben Jahre hatte er neuralgische Schmerzen am linken Bein und hinkte. Es wurde ein grosser, elastisch derber Tumor am linken Seitenbauch konstatiert, der oben vom linken Hypochondrium bis unter die Spina iliaca anterior superior reichte. Ballotment war deutlich nachweisbar. Das linke Bein war etwas atrophisch. Der Lendenwirbel war kyphotisch und nach rechts skoliotisch und klopfempfindlich. Auf dem Röntgenbild sieht man die Schattenverdichtung und die Drehung des 3. Lendenwirbels nach rechts vorn. Der Harn war normal. Die Funktionsprufüng der Niere und die Chromocystoskopie zeigte nichts anomales. Rontgenologisch konstatierte man, dass Colon descendens vom Tumor medialwärts verdrängt wurde und am medialen Rand des Tumors verlief. Es fand sich bei der Operation, dass der Tumor im retroperitonealen Raum lag und deutlich fluktuierte und mit einer gefässreichen Kapsel bedeckt war. Die Enukleation der Tumormasse aus der Kapsel wurde aüsgefuhrt. Das Gewicht betrug 930gr. Während der Operation erlag der Knabe dem Schock. Histologisch ergab sich Spindelzellensarkom.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489