このエントリーをはてなブックマークに追加
ID 48108
FullText URL
Thumnail 48_1203.pdf 1.98 MB
Title Alternative
Pharmakologische Studien über die motorischen Nerven des Kaninchenhodens (III. Mitteilung) Über den Einfluss der Nebenniere und Milz auf die Empfindlichkeit der Hodenmuskulatur gegen Acetylcholin und Adrenalin
Author
Uchihashi, Reiji
Abstract
Verf. untersuchte den Einfluss der Nebeuniere und Milz auf die Empfiudlichkeit des Hodens gegen Acetylcholin und Adrenalin und gelangte zu folgenden Besultaten: 1. Die Empfindlichkeit der glatten Muskulatur des Hodens gegen Acetylcholin und Adrenalin wird durch einseitige (linke) Nebennierenexstiipation fast garnicht beeinflusst. 2. Bei Injektion von Adrenalin ist bei Kaninchen, in der Empfindlichkeit des Hodens gegen Acetylcholin eine nennenswerte Änderuug nicht nachweisbar. Die Empfindlichkeit gegen Adrenalin ist bei Kauinehen, deren Adrenalin einmal appliziert wurde, gesteigert; bei wiederholter Injektion wird sie dumpfer als beim normalen Tiere. 3. Nach der Milzexstirpation ist die Empfindlichkeit des Hodens gegen Acetylcholin fast garnicht verändert, die gegen Adrenalin aber deutlich gesteigert. 4 Bei wiederholter Applizierung von Splénine, das ein Hormon der Milz ist, -ist die Empfindlichkeit des Hodens gegen Acetylcholin normal oder gesteigert, die gegen Adrenalin fast normal oder etwas dumpfer. Auf Grund der obiger Tatsachen ist es wahrscheinlich, dass sowohl die Nebenniere ale such die Milz eine bestimmte Beziehung zu dem Tonus der die Hodenmuskulatur innervierenden motorischen Nerven hat.
Note
原著
Published Date
1936-05-31
Publication Title
岡山医学会雑誌
Volume
volume48
Issue
issue5
Publisher
岡山医学会
Start Page
1203
End Page
1214
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489
Content Type
Journal Article
Official Url
https://www.jstage.jst.go.jp/article/joma1889/48/5/48_5_1203/_article/-char/ja/
Related Url
http://www.okayama-u.ac.jp/user/oma/
language
日本語
Copyright Holders
Copyright© 岡山医学会
File Version
publisher
Refereed
True
Eprints Journal Name
joma