このエントリーをはてなブックマークに追加
ID 45472
FullText URL
Thumnail 46_1027.pdf 3.12 MB
Title Alternative
Über die Veränderung der Pankreaszellen, die durch Galle oder Gallensäure hervorgerufen wird
Author
Tomozawa, Tatsujirô
Abstract
Bei Hunden unterband der Verfasser den Ductus choledochus und liess die Tiere 24 und 72 Stunden sowie 7 und 14 Tage weiter leben, um dann sie zu töten und ihre Pankreas histologisch zu untersuchen. Zweitens injizierte er Hunden verschiedene Mengen von Galle oder Gallensäure in die Halsvene und nach 10 Minuten tötete die Tiere, um ihre Pankreas zu untersuchen. Endlich durchschnitt der Verfasser den Ductus choledochus und liess die Galle durch kanüle und Gummischlauch nach aussen ausfliessen, um zu untersuchen, welche Veranderung das Pankreas durch Gallenmangel zu erfahren. Daraus ergibt sich das Folgende: 1) Wenn man beim Hunde die Gallenstauung durch die Ligatur des Ductus choledochus auftreten lässt oder Galle resp. Gallensaure injiziert, so erleidet das Pankrcas eiue ähnliche Vcränderung wie die nach Insulininjektion. 2) Dabei trübcn sich die Pankreaszcllcn und quellcn auf, wahrcnd die Insclzcllcn sich verkleinern und blasenartige Kerne zeigen. 3) Nach Ligatur des Ductus choledochus zeigt der Hund cine stärkcre Widcrstandskraft als das kaninchen. 4) Durch Gallenmangel scheinen die Inselzellen mehr oder weniger in die Aziauszellen überzugehen.
Published Date
1934-05-31
Publication Title
岡山医学会雑誌
Volume
volume46
Issue
issue5
Publisher
岡山医学会
Start Page
1027
End Page
1033
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489
Content Type
Journal Article
Official Url
https://www.jstage.jst.go.jp/article/joma1889/46/5/46_5_1027/_article/-char/ja/
Related Url
http://www.okayama-u.ac.jp/user/oma/
language
日本語
Copyright Holders
Copyright© 岡山医学会
File Version
publisher
Refereed
True
Eprints Journal Name
joma