このエントリーをはてなブックマークに追加
ID 45473
FullText URL
Thumnail 46_1034.pdf 2.49 MB
Title Alternative
Über die Wirkung der Galle oder der Gallensäuren auf die Herzmuskulatur
Author
Tomozawa, Tatsujirô
Abstract
Früher untersuchte der Verfasser die Veränderung des Pankreas bei den Hunden, die der Unterbindung des Choledochus oder der Injektion der Galle resp. der Gallensauren unterworfen sind. Diesmal untersuchte er die Veranderung des Herzens bei denselben Tieren indem er die Schnitte der Herzkammer mit dem Hämatoxylin-Eosin oder der Malloryschen Methode färbte. Daraus ergibt sich das Folgende: 1) Durch Galle oder Gallensäuren quellen die Herzmuskelfasern und ihre Kerne auf, wobei die Muskelfibrillen und vor allem das Sarkoplasma sich daran beteiligen. 2) Doch ist diese Veränderung beim Hunde viel schwacher als beim Kaninchen.
Published Date
1934-05-31
Publication Title
岡山医学会雑誌
Volume
volume46
Issue
issue5
Publisher
岡山医学会
Start Page
1034
End Page
1037
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489
Content Type
Journal Article
Official Url
https://www.jstage.jst.go.jp/article/joma1889/46/5/46_5_1034/_article/-char/ja/
Related Url
http://www.okayama-u.ac.jp/user/oma/
language
日本語
Copyright Holders
Copyright© 岡山医学会
File Version
publisher
Refereed
True
Eprints Journal Name
joma