このエントリーをはてなブックマークに追加
ID 44142
FullText URL
Thumnail 53_193.pdf 21.2 MB
Title Alternative
Über den Einfluss verschiedener Pharmaka auf die Blutungszeit und Blutungsmenge (II. Mitteilung) Über die Wirkung einiger Cardiotonica
Author
Shirasaka, Tadashi
Abstract
Nach Aoyamascher Methode, bei Welcher sich die Blutungszeit und Blutungsmenge an Kaninchenohrmuschelvenen messen lässt, wurde in der ersten Mitteilung über die Wirkung einiger Vegetativennervengifte berichtet. In dieser Mitteilung, wurde die Einwirkung einiger Cardiotonica auf jene untersucht. Die Ergebnisse lassen sich, wie folgt, zusammenfassen: 1. Digitaliskörper, wie Digifolin, Digitamin, Strophanthin und Rodealin sowie Baryumsalz, das ahnlich wie, diese wirkt, verkürzen von kleinen bis grossen Dosen die Blutungszeit und verringern auch die Blutungsmenge. Nach ihrer diesbezüglichen Wirkungsintensität ordnen sie sich in folgender Reihe: Strophanthin>Baryumsalz>Rodealin>Digifolin>Digitamin. Die Wirkungsgrade dieser Pharmaka sind wesentlich gleichlaufend mit der Injektionsmenge. 2. Vitacampher, Coramin und Vitacardin verzögern in allen Dosen die Blutungszeit, wobei die Blutungsmenge dementsprechend zunimmt. Vitacampher ist am kraftigsten und die 2 ubrigbleibenden Mittel sind ungefahr fast gleich in der Wirkungsstärke. 3. Purinderivate, Coffein und Coffeino-Natrium benzoicum verkürzen in allen Dosen die Blutungszeit und verringern auch die Blutungsmenge dementsprechen. Ersteres ist aber ungefahr doppelt so stark als letzteres in der Wirkung und-erreicht in mittleren Dosen (Coffein ca. 20mg/kg, Coffeino-Natrium benzoicum ca. 40mg/kg) an Wirkungskraft das Maximum. Es wurde also gefunden, dass die Wirkung auf die Blutungsdauer und die Blutungsmenge mit derjenigen auf die Gerinnbarkeit des Blutes nicht immer übereinstimmt; die beiden Wirkungen sind der Digitaliskörper und dem Coffein im allgemeinen qualitativ ubereinetimmend, wahrend die sich beim Campfer dagegen umgekehrt verhalten. Es ist auch, naheliegend, dass vom Gesichtspunkt der Blutstillung der Digitaliskorper besser ist als Purinderivate, wahrend die Campfergruppe sich dafur nieht zu eignen scheint.
Published Date
1941-02-28
Publication Title
岡山医学会雑誌
Volume
volume53
Issue
issue2
Publisher
岡山医学会
Start Page
193
End Page
205
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489
Content Type
Journal Article
Official Url
https://www.jstage.jst.go.jp/article/joma1889/53/2/53_2_193/_article/-char/ja/
Related Url
http://www.okayama-u.ac.jp/user/oma/
language
日本語
Copyright Holders
Copyright© 岡山医学会
File Version
publisher
Refereed
True
Eprints Journal Name
joma