このエントリーをはてなブックマークに追加
ID 19613
Eprint ID
19613
フルテキストURL
タイトル(別表記)
KLINISCHE UND EXPERIMENTELLE UNTERSUCHUNGEN UBER DIE WIRKUNG VON THERMALBADERN AUF DIE SEXUALFUNKTION VON FRAUEN (7) DER EINFLUSS DES THERMALBADES AUF DIE CHOLINESTERASE AKTIVITAT VON ZWISCHENHIRN, ENDHIRN, LEBER UND SERUM DER RATTE
著者
田中 良憲 岡山大学温泉研究所産婦人科
抄録
Es ist bekannt, dass die Thermalbader den Einfluss auf die vegetativen Nervenfunktionen haben. Anderseits sind die Cholinesterase Aktivitat von Gehirn und die Nervenfunktionen eng miteinander verbunden. Mehrere Arbeiten stellt die Veranderungen der Cholinesterase von Serum bei Thermalbad fest, aber diese von Gehirn wird kaum untersucht. Daher um Veranderungen der Zentralnervenfunktionen durch dem Thermalbad zu forschen, wurde die Cholinesterase Aktivitat von Gehirn von Ratten bestimmt, dabei wurde diese von Serum und Leber auch bestimmt. Die mannliche Ratten wurden unmittelbar, oder 30. Minute, oder 60. Minute nach dem Bade (42℃, 10 Minuten)durch Dekapitation getotet, dann wurden Endhirn, Zwischenhirn, Leber und Serum durch Hesterinsche Methode (Abb. 1~3) untersucht, und wurden mit Kontrolltieren (Tabelle 1.) verglichen. Nach Hesterinsche Methode stellt die Cholinesterase Aktivitat sich als Acetylcholingewicht (mg), das Gewebe 0.1g oder Serum 0.1cc in 30 Minuten zersetzen kann. Art dse Bades- 1. Susswasser - Abb. 4 Tabelle Ⅱ. 2. Die schwach radioaktive Therme (MISASA) - Abb. 5 Tabelle Ⅲ. 3. Die stark radioaktive Therme (MISASA) - Abb. 6 Tabelle Ⅳ. 4. Die letzte Therme (3), aber kein Radon durch monatlangen Aufspeicherung. - Abb 7 Tabelle Ⅴ. Resultat - 1) Cholinesterase Aktivitat der Kontrolltieren - Zwischenhirn 6.25, Endhirn 4.01, Leber 0.29, Serum 0.17 2) In Zwischenhirn, Endhirn wurde die vorubergehende statistisch signifikante Zunahme von Cholinesterase Aktivitat nach dem Bade bemerkt. 3) In Leber, Serum wurde die statistisch signifikante Abnahme von Cholinesterase Aktivitat ausser wenigen Ausnahmen nach dem Bade bemerkt. 4) Diese Erscheinungen waren nicht charakteristisch fur Thermalbad oder Radioaktivitat von Thermalwasser, aber der Grad und die Zeit dieser Verapderungeh waren verschiedenartig je nach der Art des Badewassers und des Gewebes, und besonders das Susswasserbad hatte keinen bemerkbaren Einfluss auf Zwischenhir. Cholinesterase von Gehirn gehort zu spezifischer Cholinesterase, die physiologisch grosse Rolle spielt, gegen Leber, Serum, und zwar die Veranderungen in Gehirn nach dem Bade sind viel grosser als in Leber und Serum. Die Zuhahme von Cholinesterase in Gehirn bedeutet den gesteigerten Acetylcholin Stoffwechsel, d.h. erhohte Gehirntatigkeit. Also sind oben genannte Erscheinungen reich an Bedeutng bei Badekur.
備考
正誤表あり
発行日
1955-03-25
出版物タイトル
岡山大学温泉研究所報告
出版物タイトル(別表記)
Papers of the Institute for Thermal Spring Research, Okayama University
15巻
出版者
岡山大学温泉研究所
出版者(別表記)
Institute for Thermal Spring Research, Okayama University
開始ページ
16
終了ページ
28
ISSN
0369-7142
NCID
AN00032853
資料タイプ
紀要論文
関連URL
http://ousar.lib.okayama-u.ac.jp/21510
言語
Japanese
OAI-PMH Set
岡山大学
論文のバージョン
publisher
査読
無し
Sort Key
5
Eprints Journal Name
mmc