Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

含水炭素新陳代謝ニ於ケル肝細胞内ノGolgi氏裝置ノ意義ニ就テ(續報)

白坂 正吉 岡山醫科大學解剖學教室
小林 平吉 岡山醫科大學解剖學教室
Thumnail 42_1959.pdf 543 KB
抄録
Schon hat einer von uns darauf aufmerksam gemacht, dass der Golgische Apparat in der Leberzelle wenigstens beim Kaninchen sehr wahrscheinlich an Kohlehydratstoffwechsel Anteil nehme. Um zu diesser Meinung den weiteren Grund zu legen, untersuchten wir die morphologische Veränderung des betreffenden Apparates bei Kaninchen, welche nach intravenöser Injektion von einer 50%igen wässerigen Traubenzuckerlösung (10cc pro kg Körpergewicht) zu verschiedenen Zeiten getötet wurden. Dabei bedienen wir uns der Uransilbermethode von Cajal. Die Ergebnisse sind wie folgt. 1 Stunde nach der Injektion findet man noch keine nennenswerte Veränderung, wohl aber an der 2. Stunde, wo der Apparat sich zu vermehren beginnt. Am Ende der 4. Stunde zeigt der Apparat eine bedeutende Entwicklung, wobei seine Elemente zahlreich und gröber werdend fast den ganzen Zelleib ausfüllen. Gerade in dieser Zeit geht der Assimilationsprozess des Zuckers in der Leber am stärksten vor sich. Daher unterliegt es keinem Zweifel, dass der Golgische Apparat der Leberzelle beim Kohlehydratstoffwechsel eine wichtige Rolle spielt.
備考
原著
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489