Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

實驗的急性膵臓壊死時ニ於ケル「リパーゼ」竝ニ毒性ニ關スル研究(第2編)實驗的急性膵臓壊死時ニ於ケル肺肝脾腎膵臓中ノ「リペーゼ」量ニ就テ

中川 美雄 岡山醫科大學津田外科教室
Thumnail 53_1063.pdf 574 KB
抄録
Um die quantitative Verteilung der Lipase in den wichtigeren Organen des Körpersbei akuter Pankreasnekrose featzustellen, hat der Verf. bei Versuchshunden akute Pankreasnekrose experimentell hervorgerufen und nach dem Tode bzw. nach kunstlicher Tötung der Hunde die Lunge, Leber, Milz und die Nieren aus ihnen herausgenommen. Als er sodann diese Organe in 50% ige. Emulsion verwandelt und die Menge der Lipase durch Anwendung der Imokawaschen Methode bestimmt hatte, fand er, dass die Menge derLipase in jedem Organ mit den Veranderungen des Pankreas in einer bestimmten Bezie-hung stand. Es ergab sich namlich, dass, wenn die Krankheitsveränderung nur in leichterem Grade auftrat, die Lipase in den einzelnen genannten Organen im Frühstadium der Krankheit keine Vermehrung aufwies, und das die Vermehrung erst nach 50-80 Stundenzur Beobachtung kam. Wenn aber die Veranderungen ziemlich stark eintraten, nahm die Lipase im Gegensatz zum leichten Fall vor dem Ablauf von 20-30 Stunden an Menge ab, um sich danach nicht nur nicht zu vermehren, sondern sich im allgemeinen vielmehr zu vermindern. Wenn ferner die Veranderung im hochsten Grade auftrat, d.h. bei der hochgradigen Nekrose, zeigte die Lipase in jedem Organ fast keine Vermehrung mehr. Aus der Erwägung über die Stärke der Veranderungen und die Menge der Lipase im Pankreas geht hervor, dass es, obwohl sich das Pankreas bei leichterer Veranderung in ziemlich lebhafter Tätigkeit befindet, sehr lang dauert, bis die Lipase in die Blutbahn geNangt und weiterhin in die einzelnen Organe eintritt da die Lipase nur schwer absorbiert werden kann. Daher kommt es, dass die Vermehrung der Lipase bei leichteier Krankheitsform nicht im Frühstadium, sondern erst im Spätstadium eintritt, und zwar in gerin-gem Masse. Wenn die krankhafte Veränderung in ziemlich starkem Masse auftritt, ge- langt die Lipase yerhältnismassig schnell in die einzelnen Organe, da die Pankreasfunktion dem Grad der Veränderungen entsprechend gesteigert wird. Was die Verringerung der Lipase im Spätstadium angeht, so liegt die Annahme nahe, dass die Lipase vom Pankreas nicht mehr abgesondert wird, da das Pankreas schliesslich zerstört wird und ihm die Funktionen verloren gehen. Wenn die Krankheitsveranderung den höchsten Grad erreicht, so wird die Lipase im vollständig zerstörten Pankreas gar nicht erzeugt, was ihren Übergang in die Blutbahn und auch ihre Vermehrung in den Organen unmöglich machen muss. Die Lipase wurde in den Nieren am reichlichsten angetroffen, weniger reichlich in der Leber und Milz, am wenigsten in der Lunge.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489