Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

ヘノツホ氏腹性紫斑病ノ2例

越宗 正 岡山醫科大學津田外科教室
Thumnail 54_1474.pdf 4.39 MB
抄録
Der Verfasser berichtet uber das klinische Bild von 2 Fällen des Morbus SchönleinHenochii ausführlich. Im Vordergrund dieses Bildes stehen rheumatische Erscheinungen an den Gelenken und Muskeln, daneben auch eine hämorrhagische Diathese, die durch Hautblutungen, abdominelle Blutungen und Leibkoliken zum Ausdruck kommt. I. Fall: Ein 25 jähriger Arbeiter. Am 24. Feb. 1939 in die Klinik aufgenommen. Am 3. April desselben Jahres wurde er wesentlich geheilt entlassen. II. Fall: Ein 18 jähriger Arbeiter. Am 5. Juni 1939 in die Klinik eingeliefert. In diesem Fall trat gegen Ende der Erkrankung eine hämorrhagische Nephritis mit einer sehr erheblichen Hamaturie auf, die zweifellos doppelseitig war. Ausserdem entwickelte sich beim jetzt moribunden Kranken eine Urämie mit mittelstarken Oedemen. Der Tod erfolgte bald darauf, am 16. Juni. Die Sektion ergab massenhafte allergische Veränderungen (periarterielle fibrinoide Entzündungen) an den verschiedenen Organen. Pathologisch anatomische Befunde: 1. Subakute exsudative hämorrhagische Glomerulonephritis. 2. Gangränöse fibrinoide Ureteritis. 3. Hamorrhagische Entzündung und Periarteritis nodosa submucosa des Darmes und der Blase. 4. Oedeme am Dünn-und Dickdarm. 5. Hämorrhagische Splenitis. 6. Hydrothorax duplex und Ascites. 7. Pleurablutung, Magendarmserosa und Perikarditis.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489