このエントリーをはてなブックマークに追加
ID 45154
フルテキストURL
Thumnail 49_2503.pdf 561 KB
タイトル(別表記)
Statistische Beobachtungen über Syphilis in der Provinz Hamada
著者
石 天之樞 岡山醫科大學皮膚科泌尿器科教室
抄録
Ich stellte in der Gesundheitsberatungsstelle des Verkehrsministeriums zu Hamada in 988 Krankheitsfällen die Seroreaktion (WaR und Muratasche Reaktion) an und gelangte dabei zu folgenden Resultaten: 1) Unter den gesamten untersuchten Fällen fielen 228 (23,07%) positiv aus, und zwar bei Männern 23,26% und bei Frauen 22,82%. 2) Betreffs des Berufs wurde positiver Ausfall bei Kaufleuten, Bauern und Personen ohne regelmassige Beschäftigung am häufigsten beobachtet. 3) Bei 36 bis 55 Jahre alten Kranken ist der positive Prozentsatz am grössten, dann bei den 20 bis 30 Jahre alten. 4) Der Krankheitsgruppe nach fielen die Reaktionen bei Augenkranken zu 26,8%, bei dermato-urologischen zu 35,2% und bei inneren mit Einschluss der andereu zu 19,9% positiv aus. 5) Bei den Fällen mit Anamnese der Lues liess sich die positive Reaktion in 42,5% der Fälle nachweisen und zwar 43,18% beim männlichen und 40,74% beim weiblichen Geschlecht. Bemerkenswert ist, dass die positive Reaktion auch bei symptomlosen Kranken ofters (zu 37,8%) auftritt. 6) Bei den Fallen ohne Anamnese der Lues fielen auch die Reaktionen zu 19,2% positiv aus. Die Verteilung der positiven Reaktion auf die beiden Geschlechter stellt keine Besonderheit dar, d.h. sie beträgt 19,1% bei Männern und 19,0% bei Frauen. 7) Von den Kranken, die aus freiem Willen Seroreaktion wünschten, zeigten 17,4% positive Reaktion und zwar 12,5% beim mannlichen und 22,8% beim weiblichen Geschlecht; demnach ist sie beim letzteren etwa zweimal so häufig wie beim ersteren.
発行日
1937-12-31
出版物タイトル
岡山医学会雑誌
49巻
12号
出版者
岡山医学会
開始ページ
2503
終了ページ
2513
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489
資料タイプ
学術雑誌論文
オフィシャル URL
https://www.jstage.jst.go.jp/article/joma1889/49/12/49_12_2503/_article/-char/ja/
関連URL
http://www.okayama-u.ac.jp/user/oma/
言語
Japanese
著作権者
Copyright© 岡山医学会
論文のバージョン
publisher
査読
有り
Eprints Journal Name
joma